SEF I – Elbsandsteingebirge

Ihr Reisedatum: Montag 16.03.2020 – Freitag 20.03.2020

Ihr Reisepreis: ab 399,- EUR

Reisenummer: 8-20

Informationen und Reiseverlauf

Änderungen vorbehalten!

Montag, 16.03.2020
Abfahrt ab ca. 06:00 Uhr in Hiendorf; ca. 06:30 Uhr in Ingolstadt
Zustiege nach Vereinbarung.
Los geht die Fahrt nach Dresden und Neustadt, unterwegs natürlich zünftiges Frühstück à la Hengl Reisen.
Gegen 13:00 Uhr erreichen wir unser Ziel. Wir machen eine kleine Stadtrundfahrt durch Dresden und dann geht die Fahrt zur Pfunds Molkerei und anschließend zum Hotel.
Einchecken und kleine Ruhepause. Vor dem Abendessen haben Sie Zeit die Hotelanlage und die nähere Umgebung zu erkunden.
Abendessen im Hotel – Der Abend steht zur freien Verfügung.

Dienstag, 17.03.2020
Nach dem Frühstück geht es los zum ersten Ausflugsziel. Die Fahrt ins Elbsandsteingebirge hält einiges für Sie bereit: die Basteiaussicht von der Basteibrücke ist weltweit einmalig und wie Sie begeistern. Weiter geht es über die Pirna auf die Festung Königstein. Die größte Bergfestung Europas hebt sich mit einem 9,5 Hektar großem Felsplateau 240 Meter über die Elbe.
Mittagspause – fakultativ
Die Rückfahrt zum Hotel führt über Bad Schandau durch das wildromantische Kirnitzschtal, mit einem Zwischenstopp am Lichtenhainer Wasserfall.
Abendessen im Hotel – Der Abend steht zur freien Verfügung.

Mittwoch, 18.03.2020
Nach dem Frühstück wartet die Stadt Dresden auf uns. Im Dresdner Residenzschloss besuchen Sie das reichste Schatzkammermuseum der Welt. Über 1000 unschätzbar wertvolle Exponate zeigen den Reichtum des sächsischen Königshauses. Bei einem historischen Altstadtbummel zeigen sich weltberühmte Prachtbauwerke von Mittelalter bis Barock.
Mittagspause – fakultativ
Die Rückfahrt entlang der Dresdner Elbschlösser führt über die Brücke Blaues Wunder bevor Sie die älteste Bergschwebebahn Deutschlands zur Aussichtsplattform Loschwitz mit einem traumhaften Blick auf die Dresdner Stadtsilhouette bringt. Zurück geht es vorbei am Schloss Pillnitz und der Burg Hohnstein zum Hotel.
Abendessen im Hotel – Der Abend steht zur freien Verfügung.

Donnerstag, 19.03.2020
Heute steht eine Seerundfahrt auf dem Programm.
(Achtung! Sollten die Schiffe noch nicht nach Fahrplan fahren – Alternativprogramm mit Burgen, Schlössern, Parks oder Programm ohne Schifffahrt)
Im Lausitzer Seenland erleben Sie eine Schifffahrt von See zu See (mit Kanalfahrt). Wo früher Braunkohletage war, ist heute die größte geschaffene Wasserlandschaft Europas. Im Anschluss besuchen Sie eine Eierlikörmanufaktur mit Verkostung. Weiter geht es zur sagenumwobenen Krabat Mühle, dem Hauptschauplatz der Krabat-Sage. Der in traditioneller, lausitzer Bauweise errichtete Vierseitenhof mit sechs Gebäuden ist ein Nachbau der sogenannten „Schwarzen Mühle“ und als touristisches Kultur und Erlebniszentrum gern besucht.
Rückfahrt zum Hotel
Abendessen im Hotel – Der Abend steht zur freien Verfügung.

Freitag, 20.03.2020
Nach dem Frühstück wird ausgecheckt und die Rückreise angetreten. Wir fahren noch über Meißen und machen einen kurzen Abstecher zur Porzellan Manufaktur
Während der Heimfahrt kehren wir noch in ein Lokal zum frühen Abendessen heim.

Vorläufiger Programmablauf – Änderungen vorbehalten

Leistungen:
– Fahrt im modernen Bus
– Bordfrühstück bei der Anreise
– 4x Übernachtung mit Halbpension im 3-4 Sterne Hotel
– Stadtführung Dresden
– Ausflug Elbsandsteingebirge
– Eintritt Meißner Porzellan Manufaktur
– Standseilbahn Weißer Hirsch
– zzgl. weitere Eintritte

Reisepreis: DZ: 399,00 EUR, Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Reisenummer: 8-20

Sie interessieren sich für diese Reise, dann senden Sie uns eine Nachricht:

Felder sind Pflichtfelder *

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.
Hengl Reisen - CopyRight 2019